Johanna Kleiner und Lara Tauchmann schaffen D-Kader-Norm

Erstellt von bp Leichtathletik 13.06.2016

Kinder- und Jugendspiele des Stadtverbandes Dresden - jetzt mit Ergebnisliste

Die diesjährigen Kinder- und Jugendspiele des Stadtverbandes Dresden sind Geschichte und trotzdem ist ein Rückblick auf diese Veranstaltung angebracht. Gut organisiert und immer mit einem sorgenvollen Blick nach oben zu den dunklen Wolken, ist der Wettkampf ein schönes Erlebnis von den Jüngsten der Altersklasse U8 an bis hin zu den Großen der Altersklasse U20.  Die Kleinsten können sich mit ihren Sportfreunden duellieren, die Aufregung an der Startlinie ist nicht zu übersehen.  Ein schöner Anblick, mit welcher Leidenschaft sie an den Start gehen. Aber auch die Größeren kämpfen um jede Sekunde , um jeden Meter und Zentimeter, auch wenn oft nicht mehr als ein Konkurrent  gegenüber steht.

Da es so viele hervorragende Leistungen gab, kann hier natürlich nicht jeder Einzelne genannt werden, deshalb herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer/innen.

Zu erwähnen sind die Leistungen von Johanna Kleiner (im Bild links), Lara Tauchmann und Lucienne Schulze. Johanna Kleiner lief mit 41,09s über 300m und Lara Tauchmann mit 46,87s über 300m Hürden zur D-Kader-Norm und sicherten sich so gleichzeitig die Teilnahme an den Deutschen U16-Meisterschaften in Bremen. Lucienne Schulze sprang sich ebenfalls zur Deutschen Meisterschaften im Dreisprung. Mit 10,75m schaffte sie diese hervorragende Leistung gleich in ihrem ersten Wettbewerb dieser Art. 

Die Mädels 4x100m (Lucienne Schulze, Johanna Kleiner, Lilly Jaehn und Paula Tomasini) haben ebenfalls die DM-Norm für Bremen in dieser Disziplin geschafft. Herzlichen Glückwunsch. 

Was auffällt, ist die Dominanz des Dresdner SC 1898 im Kinderbereich. Der Post SV stellt die zweitstärkste Gruppe der Leichtathleten dar. Und obwohl es noch mehr Sportvereine in der Stadt Dresden gibt (z. B SG Weixdorf und TSV Cossebaude) sind diese Vereine leider spärlich vertreten, obwohl auch diese Vereine hervorragende Nachwuchsarbeit leisten. Vielleicht finden in Zukunft wieder mehr Kinder den Weg in die nächstgelegene Leichtathletikabteilung ihres Vereins, denn auch diese Vereine repräsentieren die Leichtathletik mit Engagement und viel Ehrgeiz. Der Weg vom Kindersport bis zum Leistungssport ist auch so möglich.

Hier geht es zu weiteren schönen Bildern. 

Ergebnisliste

zurück zur Übersicht



hoch