Jenny siegt mit neuer persönlicher Hallenbestleistung

Erstellt von bp Leichtathletik 03.02.2016

Internationales Meeting in Düsseldorf

Beim 11. International Athletics psd-Bank-Meeting 2016 am 3. Februar in Düsseldorf sprang Jenny Elbe mit persönlicher Bestleistung von 14,12 m zu Gold und jubelte. Der Sprung an die Spitze gelang ihr im 5. Versuch. Sie verbesserte sich somit um 10 cm in der Hallensaison und lies ihre Konkurrentin Kristin Gierisch um 2 cm hinter sich. Zum Ausgang des Wettkampf äußerte sich Jenny: "Mit dem Sieg habe ich gar nicht gerechnet. Daher bin ich noch zufriedener, als ich sonst schon mit meiner Leistung wäre. So langsam steige ich dahinter, wie man richtig dreispringt. Baustellen gibt es noch zur Genüge". Herzlichen Glückwunsch Jenny!

zurück zur Übersicht



hoch