Jenny Elbe und Jonathan Petzke ganz nah an Tommie Smith

Erstellt von bp Leichtathletik 18.02.2018

Olympiasieger erhält internationalen Friedenspreis 2018

Bei dem in der Semperoper Dresden gekürten diesjährigen Friedenspreisgewinner handelt es sich um keinen Geringeren als um den Olympiasieger und Bürgerrechtsaktivisten Tommie Smith. Er gewann 1968 die Goldmedaille über 200m und wurde mit seiner ausgestreckten Faust bei der Siegerehrung als Symbol für den Protest gegen die Unterdrückung der Schwarzen in den USA bekannt.

Im Anschluss an die Verleihung des 9. Internationalen Friedenspreises hatten die DSC-Sportler Jonathan Petzke und Jenny Elbe sowie Cheftrainer Stefan Poser Gelegenheit für ein Foto - für alle eine große Ehre. 

zurück zur Übersicht



hoch