Jenny Elbe gewinnt in Marseille

Leichtathletik 06.06.2015

WM-Norm vom Winde verweht.

Bei den nationalen Meisterschaften am 6. Juni 2015 in Marseille ist Jenny Elbe in ihrer Paradedisziplin Dreisprung angetreten. Mit 14,38 m ließ sie die internationale Konkurrenz diesmal hinter sich und sprang auf das oberste Podest. Die erreichte Siegerweite stellt theoretisch die Qualifikationsnorm für die Weltmeisterschaften in Peking dar. Praktisch aber wurde diese Weite mit 2,2 m Rückenwind  wortwörtlich vom Winde verweht. Unabhängig davon ist Jenny sehr zufrieden mit dieser starken Leistung. Herzlichen Glückwunsch. 

zurück zur Übersicht



hoch