Jenny Elbe erneut verletzt

Erstellt von sh Leichtathletik 29.01.2018

Riesenpech in Frankreich

Nach ihrem ersten Wettkampf nach langer Verletzungspause in Chemnitz vor einer Woche, war Jenny Elbe am Freitag nach Frankreich gereist. In Val du Reuil in der Normandie hatte sie für ein internationales Meeting gemeldet. Allerdings verletzte sich Jenny am Samstag direkt beim ersten Sprung und muss erneut mehrere Woche pausieren. "Ich habe mir beim Jump eine Fersenprellung zugezogen", schrieb uns eine sehr enttäuschte Jenny, die nach langer Pause eine gute Vorbereitung hinter sich hatte. "Weitere Hallenwettkämpfe fallen daher erst einmal aus", so Trainervater Jörg Elbe.

Wir wünschen Jenny eine schnelle Heilung und toi, toi, toi!

zurück zur Übersicht



hoch