Herren-Vierer gelingt Nominierung für die World Games

Erstellt von GK/sh Turnen & Sportakrobatik 21.11.2021

Ticket für Birmingham 2022 ist gelöst

Unser Herren-Vierer Sportakribatik mir Vincent Kühne, Aaron Borck, Tom Mädler und Ben Ködel hat sich für die World Games 2022 in Birmingham/Alabama qualifiziert. Damit fliegen die vier Anfang Juli kommenden Jahres in die USA.

Qualifiziert haben sie sich mit ihrer Leistung bei der WM in Genf in diesem Frühjahr. Zum damaligen Zeitpunkt hat noch Aaron Borck in der Formation geturnt. Heute komplettiert Danny Ködel die Formation.

Bei den World Games werden zudem das Damenpaar Laura Karcmarzyk/Nicolette Grimekis aus Oldenburg sowie das Mixed-Paar Daniel Blintsov und Pia Schütze aus Riesa und Hoyerswerda an den Start gehen dürfen.

Bei den vorangegangenen World Games 2017 war unserem Herrenpaar Tim Sebastian und seinem Riesaer Partner Michail Kraft mit dem Gewinn der Goldmedaille der bislang größte Erfolg in der Geschichte der deutschen Sportakrobatik gelungen.

Wir sind sehr stolz und gratulieren recht herzlich!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.