Henrik arbeitet bei uns einen Tag "genial sozial"

Erstellt von sh Gesundheitssport 18.07.2022

Hilfsprojekt der Sächsischen Jugendstiftung

Einen Tag "genial sozial" in Firmen oder Vereinen helfen und damit soziale Projekte unterstützen: Das ist die Idee des Hilfsprojektes "genial sozial" der Sächsischen Jugendstiftung. In diesem Rahmen war vergangene Woche der Bruder unserer Studentin Laura bei uns in der Abteilung Gesundheitssport im Einsatz. Auf den Bildern ist Henrik bei einer Hospitation im Herzsport sowie im Milon-Training zu sehen. Hilfs-, Büro- und Reinigungsarbeiten waren als Ergänzung zum Sport sein Programm an diesem Tag.

Zum Projekthintergrund:

Die Idee ist genial und sozial. Mit vielen kleinen Kräften können große Dinge bewirkt werden. Schüler*innen setzen ihre Kraft für junge Menschen in ärmeren Regionen dieser Welt ein, um deren Lebens- und Bildungschancen zu verbessern und um Perspektiven zu ermöglichen.

Wie das funktioniert? Am letzten Dienstag vor den Sommerferien tauschen Schüler*innen die Schulbank gegen einen Job. Den erarbeiteten Lohn spenden die Schüler*innen und unterstützen damit soziale Projekte vor Ort in Sachsen und weltweit.

Mit nur einem Tag Engagement kann viel bewegt werden!

Arbeitgeber*innen können an diesem Tag alle sein: Geschäfte, Unternehmen, Vereine, Institutionen oder Privatpersonen. Erledigt werden einfache Hilfstätigkeiten, für die im Alltag oft die Zeit fehlt, zum Beispiel das Büro entstauben, Akten sortieren, Regale beräumen, den Rasen mähen, … Die Schüler*innen erhalten zudem Einblicke in verschiedene Berufsfelder und können Erfahrungen sammeln.

Website zum Projekt

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.