Jahrgangsüberprüfungswettkampf

11.02.2014

Am 8.2.2014 fand der Überprüfnungswettkampf der Jüngsten bis zum Jahrgang 2004 statt. Hier die Ergebnisse und Fotos.

  Vielseitigkeits WK Punkte
1. Carolin Klengel 114,5
2. Kolja Kempe 107,5
3. Ferenc Struba 103,5
4. Aliah Reppe 99,5
5. Julius Waske 98,5
6.  Timon Wiesner 93,5
7. Theodor Schreiter 92,5
8. Kilian Gebauer 90
9. Leon Reichardt 89
10. Martin Kott 88,5
11. Oscar Röbisch 86,5
12. Christoph Ziechner 76
     
  Mädchen 2007
Punkte
1. Hannah Lautzsch 117,4
2. Finja Reißig 115,4
3. Finja Helling 110,65
4. Jenny Mathias 107,35
5. Lea Auschner 104,5
6. Amy Tonk 102,45
7. Sonja Thulke 101
8. Cora Schiebold 100,3
9. Jennifer Geißler 99,65
10. Lea Friedländer 97,5
11. Leni von Bonin 93,35
12. Sara Auschner 89,65
13.  Josephine Marie Miosga 89,2
14. Mila Sickert 85
15. Alba Reichardt 80,15
     
  Jungen 2007
 
 Punkte
1. Than Phan 114,95
2. Tim Mättig 107,15
3. Philip Reppe 94,35
4. Gil Kindermann 86,35
  Mädchen 2006  Punkte
1. Luise König 128,05
2. Finja Helling 122,1
3. Coralie Smolka 121
4. Vanessa Knapp 111,65
5. Clara Marie Schön 111,1
6. Emma Dietrich 110,45
7. Fee Vivien Kräuter 108,2
8. Frieda Warg 105,8
9. Mareike Würschig 105,5
10. Franziska Kaubitzsch 91,55
     
  Jungen 2006  Punkte
1. Conrad Ziechner 92,8
     
  Jungen 2005
 
 Punkte
1. Florian Gellrich 147,95
2. Robert Schröder 136,2
3. Emil Strauß 103,1
4. Nicolas König 87,15
     
  Mädchen 2005
 
 Punkte
1. Nicole Piltz 156,3
2. Muriel Pippert 128,45
3. Vivien Lamprecht 124
4. Leonie Schubert 108,75
5. Natalie Wetzig 83,85
     
  Jungen 2004
 
 Punkte
1. Simon Moritz 153,05
2. Niclas König 129,75
3. Carl Frankenstein 108,65
     
  Mädchen 2004  Punkte
1. Elisabet Jagkof 128,15
2. Samantha Knapp 110,75
3. Helen Wernicke 77,95
     
  Teilnehmer Abschlusswettkampf  Punkte
1.  Theresa Weigand 141,95
2. Janne Kaul 124,5
3. Mareike Kott 119,6
     
1. Freya Schulze 114,9
2. Liam Bretschner 106,5
3. Josefin Schneider 90,5


Anmerkung: Einzelne Sportler sind nach Festlegung der Trainer eine Altersklasse tiefer bzw. höher gestartet.

Der Wettkampf gilt zusammen mit dem Bezirkspokal am 8.3.2014 als Qualifikation für den Eurawassercup in Rostock und das Frühlings-Springen in Tychy (POL).









zurück zur Übersicht



hoch