Guter Start nach den Ferien

Erstellt von bp/Martick Leichtathletik 21.08.2016

1. Springen in die Nacht

Am vergangenen Freitag (19. August 2016) ging eine kleine Mannschaft des DSC beim ersten Sprungmeeting "Springen in die Nacht" in  Bischofswerda an den Start. Dabei belegte Celine Hübschmann den ersten Platz mit guten 1,50 m. Nachdem diese Höhe zum Sieg reichte, versuchte sie, ihre persönliche Bestleistung zu verbessern und scheiterte dreimal knapp an 1,55 m. Lara Tauchmann belegte mit 1,44 m den dritten Platz in dieser Konkurrenz der U16. Über den dritten Platz konnte sich auch Vivienne Morgenstern in der U14 freuen. Sie übersprang die 1,38 m. Alina Hildebrand konnte mit ihrem Einstand in die neue Saison mit 1,32 m auch zufrieden sein. Für sie stand Platz 6 am Ende im Protokoll.  

Es war eine sehr familiäre und angenehme Atmosphäre in Bischofswerda. Wir kommen nächstes Jahr gern wieder zum 2. Springen in die Nacht.

Mehr Bilder findet ihr hier

zurück zur Übersicht



hoch