Großes Aufgebot für Jugend-DM

Erstellt von sh Leichtathletik 01.09.2020

DSC reist mit Medaillenambitionen nach Heilbronn

Von Freitag bis Sonntag steht für unseren Leichtathletik-Nachwuchs der Höhepunkt dieser speziellen Saison bevor. Mit einem großen Aufgbeot reisen wir zu den Deutschen Jugendmeisterschaften nach Heilbronn. Trotz der begrenzten Teilnehmerfelder aufgrund der Hygienevorschriften sind wir mit voraussichtlich 16 Athleten am Start. "In vielen Disziplinen stehen unsere Sportler in den diesjährigen Bestenlisten auf vorderen Rängen. Wir rechnen uns daher einige Medaillenchancen aus. Dennoch müssen es die Athleten natürlich erst einmal auf die Bahn bringen", sagt DSC-Ceftrainer Stefan Poser.

Die größten Chancen auf Edelmetall haben die Sprinter Simon Wulff und Dominik Wache in der U20, Pascal Boden im Dreisprung der U18, Cora Kunze über 200m in der U18, Vivienne Morgenstern über die 400m Hürden (U18) oder auch Emilia Grahle über die Stadionrunde in der U20.

Der DSC in Heilbronn:
Max Löwe, 2000m Hi, U18
Kilian Patzak, 2000m Hi, U18
Pascal Boden, Dreisprung, U18
Cora Kunze, 100 und 200m, U18
Vivienne Morgenstern, 400m Hürden, U18
Max Jäger, Speerwurf, U18
Ivo Ziebold, 100m, U18

Jule Bohnefeld, 1500m, U20
Emilia Grahle, 400m, U20
Simon Wulff, 100 und 200m, U20
Dominik Wache, 100 und 200m, U20
Felix Friedrich, 800m, U20
Moritz Löschner, 110m Hürden, U20
Leonie Herrmann, 100m Hürden, U20
Paul Schlenker, Speerwurf, U20
Johanna Kleiner, 800m, U20

Livestream und Liveergebnisse gibt es bei leichtathletik.de

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.