Gold für Josefin Schneider

Wasserspringen 29.04.2014

Artikel aus der DNN  vom 29.04.2014

Zum Abschluss des vierten internationalen Jugendmeetings im Wasserspringen in der Halle am Freiberger Platz erkämpften sich die DSC-talente weitere Medaillen. So setzte sich Josefin Schneider in der Konkurrenz der A-Jugend vom Einmeterbrett durch, Vereinsgefährtin Louisa Stawczynski verfehlte als Vierte nur hauchdünn das Podest. Vom Dreimeterbrett erkämpfte sich Stawczynski hinter der Kanadierin Molly Carlson eine Silbermedaille. Timo Barthel, der bereits Gold vom Ein- und Dreimeterbrett gewonnen hatte, holte sich vom Turm dazu noch eine Silbermedaille. Der 16-jährige musste sich nur dem Russen Boris Efremov geschlagen geben. Im Synchronwettbewerb vom Dreimeterbrett belegte Barthel mit seinem DSC-Kollegen Carlo Leuchte den fünften Rang.

 

"Das Meeting ist super gelaufen. Wir bekamen von allen Seiten sher viel Lob für die Organisation", freute sich Bundessützpunkttrainer Christoph Bohm, der zudem betonte: "Auch mit den Ergebnissen unserer DSC-Starter sind wir zufrieden. Natürlich gibt es immer Luft nach oben. Da können wir bis zu den Jugendmeisterschaften in zwei Wochen in unserer Halle noch zulegen."

 

(ah)

zurück zur Übersicht



hoch