Fußballer mit erstem Erfolgserlebnis: 3:0

Erstellt von ee Fußball 12.10.2015

6. Spieltag: Dresdner SC – FV Blau-Weiß Zschachwitz 3:0

Auf den sechsten Spieltag mussten die DSC-Fans warten, ehe die 1. Mannschaft den ersten Sieg in der Landesklasse Ost holen konnte. Mit 3:0 wurde der FV Blau-Weiß Zschachwitz im Nachholspiel des 6. Spieltages geschlagen.

Die ersten Minuten des Spiels über hat der DSC einige Probleme und so muss Dario Arndt nach nur drei gespielten Minuten im letzten Moment 20 Meter vor dem Tor gegen einen Zschachwitzer klären. Im Anschluss können die 98er die Partie jedoch ausgeglichen gestalten und ihre erste Chance nutzen. Nach guter Vorarbeit von Jens-Uwe Joneleit nimmt Marco Britschka im Strafraum einen Gegenspieler aus und schlenzt den Ball zum 1:0 in den langen Winkel. Nach einem ungefährlichen Freistoß von Tino Wecker verflacht das Spiel, ehe der DSC nach 30 Minuten zur nächsten Chance kommt. Einen Eckball von Julius Wetzel köpft Daniel Pfitzner aufs Tor, doch FV-Torwart Oliver Stein kann parieren. Auf der Gegenseite pariert Arndt einen Schuss von Tom Winter stark. Sekunden vor der Pause hat der DSC zweimal Glück. Erst kann Arndt einen Schuss noch an den kurzen Pfosten lenken, kurz darauf geht ein Freistoß von Wecker aus 17 Metern nur an die Lattenunterkante und springt zurück ins Feld.

In der zweiten Halbzeit verbucht der DSC einige gute Möglichkeiten, verpasst es jedoch das zweite Tor nachzulegen, was sich nach 70 Minuten fast rächt. Nach einem Foul im Strafraum entscheidet der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gäste, doch Arndt pariert den schwachen Strafstoß von Robert Pietsch. Fast im Gegenzug kann sich Heinrich nach langem Ball durchsetzen und passt auf den freien Marco Britschka. Der legt nochmals quer und Heinrich trifft zum 2:0. Drei Minuten vor dem Ende der Partie spielt der eingewechselte Philipp Gröblehner den Ball zu Britschka und dessen erneuten Querpass verwandelt Gröblehner zum 3:0 Endstand.
Durch den Sieg ist der DSC auf den 12. Platz nach vorne gerückt. Am kommenden Wochenende geht es zum Aufsteiger Bischofswerdaer FV II.

Dresdner SC: Arndt – Haase, Nguyen, Mayer, Käseberg – Joneleit (65. Thomas), Preißiger, Wetzel, Britscka (88. Sieradzki), Pfitzner – Heinrich (80. Gröblehner)
FV BW Zschachwitz: Stein – Schallert (53. Goldmann), Winkler, Spitzl – Grohmann, Pietsch, Dittmann, Voigt (53. M. Zumpe), F. Zumpe – Wecker, Winter
Tore: 1:0 Britschka (8. Min), 2:0 Heinrich (72. Min), 3:0 Gröblehner (87. Min)
Zuschauer: 253

zurück zur Übersicht



hoch