Für Alex beginnt die Reise nach Rio

Erstellt von sh Volleyball 02.09.2016

DSC-Sitzvolleyballer will bei den Paralympics eine Medaille

 

Kommende Woche werden in Rio die Janeiro die Paralympischen Spiele eröffnet. Mit dabei ist auch ein DSC-Mitglied: Unser Sitzvolleyballer Alexander Schiffler reist zum vierten Mal zu Olympia. Sein Ziel: Noch einmal eine Medaille von den Spielen mitbringen. Gelungen ist ihm das bereits 2012 mit Bronze in London.

"Am Freitagabend geht unser Flug nach Rio. Meine Frau Michelle, die für die USA antritt, ist bereits in Amerika und wird dann auch am Samstag in Rio landen. Viel sehen werden wir uns aber wohl nicht aufgrund unserer Terminkalender und Trainingszeiten", sagt Alex. Die kleine Tochter wird derweil in Radebeul von seinen Großeltern betreut. "Das allein ist schon Gold wert."

"Wir fühlen uns gut vorbereitet, die Trainingslager und die Testspiele sind gut verlaufen und wir haben ja auch unsere beiden Vorrundengegner Ägypten und Brasilien in der Vorbereitungsphase schlagen können. Das gibt natürlich Selbstvertrauen. Jetzt fängt es langsam an zu kribbeln und ich freue mich, dass es los geht."

Das erste Gruppenspiel der Deutschen Sitzvolleyballer gegen Ägyptenist für den 9. September (19 Uhr MESZ) angesetzt. Die weiteren Termine:

11. September: Deutschland - USA

13. September: Deutschland - Brasilien

Wir wünschen Alex und Michelle, die mit den USA ebenfalls um Edelmetall spielt, alles Gute und viel Erfolg!

 

 

zurück zur Übersicht



hoch