Fünf Meistertitel bei der Heim-DM

Turnen & Sportakrobatik 07.05.2016

Verabschiedung von Florian Vitera im Sportschulzentrum

Mit fünf Titeln für unseren Verein endeten am Samstag die Deutschen Meisterschaften der Schüler und Junioren in Dresden. Als Ausrichter feierte der Dresdner SC im Sportschulzentrum nicht nur mehrere Titel, sondern auch die letzten tollen Auftritte unserer WM-Bronzegewinner Erik Leppuhner, Sebastian Grohmann, Tom Mädler und Florian Vitera. Florian wurde offiziell im Rahmen der DM verabschiedet, da er seine Karriere beendet. Nun freuen wir uns auf die neue Formation mit Vincent Kühne.

"Zum Abschied haben die vier noch einmal drei tolle Übungen gezeigt und sich souverän die drei Titel in Balance, Tempo und Kombi geholt", sagte Trainerin Petra Vitera. Die Formation war in Dresden konkurrenzlos am Start, allerdings muss man trotzdem eine gewisse Punktzahl erreichen, sonst gibt es auch keinen Titel.

Mit einem Titel in der Dynamikübung beendete auch unser Mixed-Paar Jördis Leppuhner (DSC) und Franz Krämer (Riesa) die gemeinsame Karriere erfolgreich. Auch ihre Wege trennen sich und Jördis trainiert künftig wieder beim DSC in einer neuen Formation.

Den fünften Sieg für unseren Verein errang das Schüler-Trio Hannah Prell, Esther Schumacher und Lara Kühne in der Balance-Übung.

Auch alle anderen DSC-Starter erreichten gute Platzierungen. Die kompletten Siegerlisten gibt es demnächst auf www.sportakrobatikbund.de.

Bernd Hegele, der Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Sportakrobatikbundes, sprach dem DSC als Veranstalter am Ende der Meisterschaften seinen Dank und seine Anerkennung für eine gelungene Wettkampforganisation aus! Herzlichen Dank auch von unserer Seite!

Alle Bilder der DM findet Ihr auf dem Facebook-Kanal der Veranstaltung hier. 

 

 

zurück zur Übersicht



hoch