Frisch Fromm Fröhlich Freyburg

Erstellt von GK Turnen & Sportakrobatik Turnen & Sportakrobatik (intern) 20.08.2017

Der Ausschreibung zum 95. Jahnturnfest in Freyburg (Unstrut) sind natürlich auch wieder ein paar Aktive des Dresdner SC gefolgt.

In der LK2 starteten Carmen und Marianne und bestritten zum ersten Mal einen Wettkampf an der frischen Luft. Trotz der ungewohnten Umgebung und des Umstandes, dass sie kurzfristig eine Wettkampfklasse höher gestartet sind, weil die LK3 nur am Sonntag ausgeturnt wurde und da schon wieder andere Verpflichtungen in Dresden warteten, haben die beiden sich gar nicht so schlecht geschlagen.

Die Sprunganlage ließ zu wünschen übrig, garantierte den beiden aber somit eine nahezu gleiche Ausgangslage (= Überschlag) für fast alle Teilnehmenden und am Balken gab es trotz Windböen keine Stürze. Somit landete Carmen am Ende auf Platz 8 (von 20). Marianne hat allerdings gerade nicht ihren Barrenturnmonat und kam somit nur auf Platz 16 (im Protokoll wurden die beiden Barrenwertungen vertauscht und somit auch die Platzierungen).

In der LK 4 ab 18 Jahre starteten Paula und Grit für den Dresdner SC und mussten ebenfalls mit den widrigen Sprungbedingungen kämpfen. Am Barren und BAlken musste Paula leider je einen Sturz in Kauf nehmen und landete am Ende auf Platz 23 (von 29). Grit kam sturzfrei durch den Wettkampf und wurde 4.

Protokoll LK2

Protokoll LK4

zurück zur Übersicht



hoch