Fortuna Chemnitz und Kladno (TCH) sind die Sonntags-Sieger beim DSC-Pfingst-Cup

Fußball 25.05.2015

13 Mannschaften kämpfen am zweiten Turniertag um Medaillen

Am zweiten Turniertag des DSC-Pfingstcup standen die Spiele der D- und G-Junioren auf dem Programm.

Bei den G-Junioren traten 7 Teams im Modus Jeder-gegen-Jeden an, im gleichen Modus kämpften 6 D-Juniorenmannschaften um die Sieger. Bei den Kleinsten fand bereits im ersten Spiel das entscheidende Duell um den Turniersieg statt. Dabei setzte sich der VfB Fortuna Chemnitz mit 1:0 gegen die SG Olympia Leipzig durch. Anschließend gewannen beide Teams alle Spiele, wobei die Leipziger sich mit 26:0 Toren deutlicher durchsetzten (Chemnitz 16:1). Durch den Sieg im ersten Spiel holten sich dennoch die Chemnitzer den Turniersieg. Auf den Plätzen landeten die SG Dresden Striesen, der FV Dresden Süd-West, die beiden Teams des DSC und der SV Loschwitz.

Spannend ging es auch bei den D-Junioren zu. Ungeschlagen trafen im letzten Turnierspiel der SK Kladno (4 Siege) und die SG Dynamo Dresden (3 Siege, ein Unentschieden) aufeinander. Durch das 0:0 im letzten Duell holte sich Kladno mit 13 Punkten vor Dynamo mit 11 Punkten den Turniersieg. Die Plätze 3 und 4 sicherten sich die SG Olympia Leipzig und der Radeberger SV. Die U13 des DSC landete auf Platz 5, vor der eigenen U12.

 

Top-Platzierungen G-Jugend: 1. VfB Fortuna Chemnitz, 2. SG Olympia Leipzig, 3. SG Dresden Striesen, 4. FV Dresden Süd-West

Top-Platzierungen D-Jugend: 1. SK Kladno, 2. SG Dynamo Dresden, 3. SG Olympia Leipzig, 4. Radeberger SV

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.