FINA Diving World Series in Kazan

Wasserspringen 22.04.2015

Hausding, Klein und Feck im Live-Stream

Vom 24. – 26.04. findet im russischen Kazan die dritte Station der FINA Diving World Series 2015 statt. Mit Patrick Hausding, Sascha Klein und Stephan Feck wird für den DSV das gleiche Springer-Trio an den Start gehen, das bereits auf den beiden ersten Stationen der World Series für eine ganze Reihe Top-Platzierungen sorgen konnte. Diese spiegeln sich aktuell auch in den Disziplin-Gesamtwertungen wieder.

3m Einzel Männer: Mit Platz drei in Peking und Platz fünf in Dubai belegt Patrick Hausding momentan Platz vier der Gesamtwertung (24 Punkte). Mit bereits 34 Punkten auf dem Konto führt Olympiasieger und Weltmeister He Chong (CHN) das Feld an.

10m Einzel Männer: Nach den Plätzen drei (Peking) und sechs (Dubai) zum Auftakt liegt Sascha Klein im Moment auf Platz vier im Ranking mit 22 Punkten. Gleichauf mit ihm Ex-Weltmeister Thomas Daley (GBR). An der Spitze des Feldes thront der Chinese Yang Jian, Sieger beim Weltcup 2014, mit 32 Zählern.

3m Synchron Männer: Nach zweimal Platz drei in Peking und Dubai belegt das Duo Hausding/Feck auch Platz drei in der Gesamtwertung (42 Punkte) hinter den führenden Chinesen (54) und Russland (48).

10m Synchron Männer: Hier ist das DSV-Weltmeister-Duo Hausding/Klein zusammen mit Mexiko (beide 45 Punkte) erster Verfolger der bisher ungeschlagenen chinesischen Übermacht (54).

Wie gewohnt, überträgt FINA TV die Final-Wettkämpfe an allen drei Tagen live.

FINA-TV: » Live-Stream

 

Live-Übertragungen:

Freitag, 24. April 2015
Session 1: 08:00 – 10:00
10m Synchron Frauen
10m Synchron Männer (mit Patrick Hausding und Sascha Klein)
Session 2: 14:30 – 16:15
3m Synchron Frauen
3m Synchron Männer (mit Stephan Feck und Patrick Hausding)

Samstag, 25. April 2015
15:00 – 18:45
3m Einzel Frauen
3m Einzel Männer (mit Patrick Hausding)

Sonntag, 26. April 2015
15:00 – 18:45
10m Einzel Frauen
10m Einzel Männer (mit Sascha Klein)
10m Synchron Mixed

Quelle: DSV

zurück zur Übersicht



hoch