Erster Wettkampf seit Olympia 2016

Erstellt von sh Wasserspringen 06.10.2017

Martin Wolfram springt am Wochenende wieder

Es ist eine Nachricht, auf die wir und seine Fans lange gewartet haben. Es ist eine "zaghafte" Nachricht, aber immerhin: Martin Wolfram wird am Wochenende seinen ersten Wettkampf seit Olympia 2016 in Rio bestreiten. "Ich springe beim routinemäßigen Methodikpokal in Leipzig mit. Ich muss zugeben, ich bin ein bisschen aufgeregt", sagt uns Martin beim Treff in der Springerhalle.

Unter starken Schmerzen war er in Rio zu einem grandiosen fünften Platz vom Turm gesprungen. Danach aber zwangen ihn seine anhaltenden Schulterprobleme zu einer erneuten Operation und einer sehr langen Wettkampfpause. "Im Frühjahr und Sommer hatte ich immer noch die EM und WM im Blick. Wir haben daher dann viel zu schnell wieder viel zu viel trainiert. Als dann klar war, dass es mit den großen Wettkämpfen nichts wird, habe ich es viel langsamer angehen lassen. Das hat der Schulter gu getan. Sie hält jetzt wieder deutlich mehr aus."

In Leipzig wird vom 1m und 5m gesprungen, gewertet werden Junioren und Senioren zusammen - eine Chance für den Navchwuchs, mit einem guten Pflichtsprung auch einmal die "Großen" zu schlagen. Martin aber wird sich auf 1m beschränken. "Ich schaffe im Moment etwa 30 Trainingssprünge am Tag, das ist immer noch nur ein Viertel von dem, was die anderen springen." Doch der Europameister von 2015 will das Kapitel nicht zuschlagen. "Die Hoffnung, noch einmal an großen Wettkämpfen teilnehmen zu können, treibt mich weiter an", sagt er.

Australien ruft im November

Ende Oktober fliegt er mit seiner Clubkollegin Tina Punzel, die auch in Leipzig dabei ist, nach Gold Coast an die australische Küste zum Grand Prix. Beide sollen dort als Mixed-Paar vom Brett starten. "Da will ich mich natürlich nicht blamieren, Leipzig dient daher als Test und Vorbereitung." Ein klein wenig ist die Reise und der Start in Australien auch Belohnung für sein starkes Olympiaergebnis.

Martin, wir wünschen Dir - und natürlich allen anderen Dresdner Startern - alles Gute für das Wochenende!

Dresdner Starter: Tina Punzel / Martin Wolfram / Jesco Tilmann Helling / Louisa Stawczynski / Ludwig Schäl / Niclas Uwe König / Karl Schöne

 Über die Ergebnisse halten wir Euch auf dem Laufenden.

 

 

zurück zur Übersicht



hoch