Erneut Silber für Sascha Klein

Erstellt von sh Wasserspringen 09.03.2017

Zweite Station der World Series in Guanghzou

 

Auch bei der zweiten Station der FINA Weltserie, bei der die besten Wasserspringer der Welt gegeneinander antreten, feierte Sascha Klein einen Erfolg. Er gewann im Turm-Synchronspringen mit Patrick Hausding erneut Silber. Der Wettkampf endete ebenso wie zuvor in Peking mit dem Sieg der Chinesen. Die beiden Deutschen verwiesen erneut das russische Duo auf den Bronzerang.

"Das Einspringen am Morgen lief gar nicht so gut, deswegen konnten wir nur hoffen, dass es für das Podest reicht. Im Wettkampf lief es dann aber super. Einzig beim letzten Sprung hatte ich Probleme. Am Sonntag geht es zurück nach Deutschland und dann bereiten wir uns auf die nächsten beiden Stationen vor", sagte uns Sascha.

Die Weltserie wird ab 31. März in Kazan fortgesetzt. Dort will auch Tina Punzel dann wieder dabei sein, nachdem sie die ersten beiden Stationen aufgrund einer Fußblessur absagen musste.

zurück zur Übersicht



hoch