Erfahrungen sammeln in Leipzig

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 01.12.2015

Sportakrobaten beim TuG-Pokal

Mit guten Ergebnissen kehrte der Dresdner SC vom TuG-Pokal aus Leipzig zurück. "Dieser Wettkampf war eine Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln oder neue Übungen und Elemente zu testen. Unsere drei Formationen hatten absolut keinen Grund sich zu verstecken und schon in zwei Wochen haben sie vor, beim Zwinger Acro Cup noch einmal besser zu turnen und dem Publikum Höchstleistungen zu präsentieren", sagte Trainerin Petra Vitera.

Die Platzierungen unserer Sportler, wobei in jeder Altersklasse alle Disziplinen zusammen gewertet wurden:

Age Group:
3. Platz für Alina Jess, Kinga Kaczmarek und Paulina Krause – 52,000 Punkte
Zwei tolle Übungen der neuen Schülerformation. Die Elemente sahen schon richtig gut aus, die Choreografie wird immer besser, sogar das Lächeln klappt schon ganz gut.

Meisterklasse (Junioren1,2 und Senioren):
4. Platz für Sarah Arndt, Anika Liebelt und Johanna Schmalfuß – 49,063 Punkte
Auf eine tolle Balance-Übung folgte eine durchwachsene Kombi-Übung.

8. Platz für Dilara Kilinc und Vincent Kühne – 24,273 Punkte (nur eine Übung)
Die zwei sehen einfach bezaubernd aus, aber leider ging in der Balance-Übung der schicke „Spitzi“ schief und die Kombi-Übung hatte ihr Ende nach dem Sturz beim „Gestreckten Hand-Hand“, bei dem Dilara ziemlich unsanft zu Boden ging. Es geht ihr aber wieder gut und das Ziel für den nächsten Wettkampf ist klar gesteckt.

In der Mannschaftswertung belegten die beiden Trios Rang drei hinter den beiden Mannschaften aus Riesa. Herzlichen Glückwunsch Euch allen!

zurück zur Übersicht



hoch