EM-Norm für Lars Hamann

Erstellt von bp Leichtathletik 16.05.2016

Pfingstsportfest in Rehlingen

 

Nach München hat Lars Hamann auch in Rehlingen beim Pfingstsportfest am Montag versucht, die Olympianorm für Rio  (83 m) zu knacken. Bei wechselhaften Bedingungen war es nicht leicht, in den Wettkampf zu kommen. Im 3. Versuch schaffte er jedoch bereits die Norm für die Europameisterschaften mit 81,68 m. Zwischenzeitlich auf Platz 3 rutschte er noch auf Platz 4 zurück. Es siegte Johannes Vetter mit 84,38 m. "Ganz zufrieden bin ich nicht, da es noch nicht die Olympianorm geworden ist. Aber im Vergleich zu München war es eine sichtbare Steigerung. Nach dem Werfen in München am Samstag war ich etwas erkältet und auch die großen Fahrtstrecken haben etwas geschlaucht", schätze Lars ein.

Karl Bebendorf startete über 3000m-Hindernis. Er sammelt derzeit Erfahrungen über diese Strecke und schlug sich im internationalen Starterfeld wacker. Er wurde in einer Zeit von 9:04,78 min. 15.

zurück zur Übersicht



hoch