Eine (fast) perfekte Ausbeute

Erstellt von mh Gewichtheben 18.08.2017

DSC-Gewichtheber heben sich bei Master-EM zu Gold und Silber

Die Gewichtheber-Europameisterschaften der Masters fanden vom 11. bis 19. August im schwedischen Halmstad statt. Dabei erkämpften sich die beiden DSC-Heber Ralf Buschan und Harald Herberg den EM-Titel sowie die Silbermedaille.

Den Anfang machte der 62-Jährige Altmeister Harald Herberg am 14.08.2017 um 11.15 Uhr. Der Abteilungsleiter lieferte einen echten Fight ab. Zweimal hob der World-Master- Games-Gewinner von 2017 die benötigte Last zu Gold und wurde nur durch das Kampfgericht gestoppt. Das Schiedsgericht gab die Versuche jeweils 2 zu 1 ungültig, womit Harald in der Kategorie bis 77 Kilo das silberne Edelmetall gewann. "Eine Handgelenksverletzung schränkte mich beim Heben ein", analysierte Oldie Herberg die Fehlversuche. Seine höchste Last im Reißen waren 80 kg und in der 2. Teildisziplin, dem Stoßen, 97.

Ein grandioser Coup ist dem Superschwergewichtler Ralf Buschan am 16. August gelungen. Der Weltmeister von 2015 hob sich erstmals in seiner Karriere zum
E U R O P A M E I ST E R. "Ich bin fassungslos. Ich habe mich ganz auf meinen Wettkampf konzentriert. Ich war erstmal richtig happy, dass ich sechs gültige Versuche hatte. Dass am Ende auch der Titel heraussprang, ist unglaublich", schilderte Ralf seine ersten Eindrücke.

In einem blitzsauberen Wettkampf hob er jeden Versuch gültig in den skandinavischen Himmel. Seine Bestmarken in der Kategorie über 105 kg waren am Ende 103 Kilogramm im Reißen und 133 kg im Stoßen.

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Masters!

zurück zur Übersicht



hoch