DSC-Wasserspringer Martin Wolfram kämpft sich Schritt für Schritt zurück in die Weltspitze

Wasserspringen 10.12.2014

Vor zwei Wochen bei der Dresdner Springer-Gala bot Martin Wolfram nach langer Leidenszeit erstmals wieder Sprünge von der Zehnmeterplattform. Morgen gibt der 22-jährige Wasserspringer bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Berlin sein offizielles Wettkampf-Comeback vom Turm.

Bericht in der DNN

Beim heutigen Wettkampf vom 3 m-Brett holte Martin mit seinem souveränen Sieg im Vorkampf die volle Punkzahl in der Mannschaftswertung für dne DSC.

Gestern hatten bereits Tina Punzel und Josefin Schneider mit Platz 2 und 4 im Vorkampf vom 1m-Brett ordentlich gepunktet. Im Halbfinale und Finale wird dann jeweils um den Kürpokal gesprungen. Dieser ging vom 1m-Brett an Chrstina Wassen aus Berlin. Josefin wurde 3., Tina Punzel 4. und Tina Leuchte 6. 

 

 

zurück zur Übersicht



hoch