DSC-Traditionself mit erstem Erfolg bei der Ü60-Stadtmeisterschaft

Fußball 20.08.2020

Turniersieg führt zur Qualifikation zur Sächsischen Landesmeisterschaft

Fotoquelle: Dr. Detlef Bommhardt – www.bommi2000.de (Vielen Dank!)

Auch bei der Ü60-Traditionsmannschaft rollt der Ball wieder und der erste Erfolg mit einen Turniersieg wurde am vergangenen Freitag erspielt. Durch den Stadtverband Fußball Dresden wurde eine 1.Runde für die Stadtmeisterschaft 2020 auf dem Sportplatz an der Hebbelstraße mit 6 Mannschaften durchgeführt. Ob es wie im vergangenen Jahr eine weitere Runde geben wird, ist noch offen. Dann würden die Platzierungen aller Turniere die Gesamtwertung der Stadtmeisterschaft ergeben.

Im Auftaktspiel trennten sich der DSC und der Post SV 1:1. Im zweiten Spiel wurde die SpVgg Dresden-Löbtau mit 1:0 bezwungen. Dem folgte ein 0:0-Unentschieden gegen Einheit Radeberg und dann der zweie Siege gegen den Radebeuler BC mit 1:0 sowie gegen den SV Dresden-Mitte mit 3:0. Damit konnte der DSC seine Ambitionen für eine erfolgreiche Titelverteidigung mit 11 Punkten untermauern.

Da das gesamte Turnier sehr ausgeglichen war, fielen auch sehr wenige Tore. Dennoch konnten mit Matthias Müller (DSC) und Frank Hilsky (SpVgg DD-Löbtau) zwei Spieler mit je 3 Toren als Torschützenkönige ausgezeichnet werden.

DSC-Traditionsmannschaft spielt mit: Lutz Findeisen, Matthias Müller, Bernd Grundey, Peter Horn, Roland Meise, Klaus Hoyer, Rolf Wachtel, Ulf Große, Claus Reichelt und Gerd Lambrecht (auch Mannschaftsleiter), da Sportfreund Bernd Lehmann für den SVF Dresden tätig war.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.