DSC siegt 3:1 gegen Weinböhla

Fußball 18.07.2015

Auftaktsieg im ersten Vorbereitungsspiel im Ostragehege

Einen 3:1-Sieg feierte der Dresdner SC gegen den Kreisoberligisten TuS Weinböhla, ließ dabei in einer über weite Strecken guten Partien mehrere hochkarätige Chancen liegen. Zweimal Christian Heinrich und Robert Thomas hatten die Treffer für die Hausherren erzielt.

Ohne Wechsler ist der DSC auf Platz 11 von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und entwickelt viel Druck nach vorne. Nachdem Christian Heinrich die ersten beiden Großchancen noch vergibt, macht es der Stürmer in der 18. Minute besser und trifft aus spitzem Winkel zum 1:0. Nach weiteren guten Möglichkeiten schließt in der 31. Minute Robert Thomas von der Strafraumgrenze ab und verwandelt zum 2:0 ins Dreiangel. Mit ihrer ersten Chance gelingt den Gästen der Anschlusstreffer. Sebastian Faltin war alleine vor Max Ahnert aufgetaucht und hatte dem DSC-Torwart keine Chancen gelassen. Mit dem 2:1 für die Gastgeber geht es in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederanpfiff ist erneut Heinrich nach einem langen Pass auf der rechten Seite durch und schiebt den Ball zum 3:1 ins Eck. Bei einsetzendem Regen verflacht das Spiel anschließend zusehends und beide Teams verbuchen nur noch eine weitere Möglichkeit, die vom jeweiligen Torhüter entschärft wird. Mit dem verdienten 3:1 des DSC endet die Partie. Bereits am Mittwoch steht mit dem Spiel gegen Stahl Freital der nächste Test auf dem Programm.

Dresdner SC: Ahnert – Haase, Niederlein, Nguyen, Grahle – Thomas, Preißiger, Gröblehner, Herkt – Heinrich, Waltschew
TuS Weinböhla: K. Herzog – Schirmer, Schneider, Berndt, R. Herzog – Schünemann, Eisenblätter, Ettelt, Böhme – Müller, Lützner (34. Faltin)
Tore: 1:0 Heinrich (18. Min), 2:0 Thomas (31. Min), 2:1 Faltin (38. Min), 3:1 Heinrich (53. Min)
Zuschauer: 30

zurück zur Übersicht



hoch