DSC-Schwimmer bei "kleiner Sachsenmeisterschaft" Spitze

Erstellt von do Schwimmen Schwimmen & Wasserball (intern) 05.12.2016

DSC siegt in der Medaillenstatistik

Die 1. Dresdner Schwimmgemeinschaft belegte beim "Schwimmfest unter'm Tannenbaum" in Leipzig, der inoffiziellen Sachsenmeisterschaft der Nachwuchs-Jahrgänge, in der Medaillenstatistik überraschend den 1. Platz. Dabei wurde der Seriensieger der letzten Jahre (SC Chemnitz) auf den zweiten Platz verwiesen. Der Joker hieß Josefine Müller (Jg. 2005), die all ihre fünf Starts für sich entscheiden konnte.

Wir konnten uns nicht mehr erinnern, wann es letztmalig einem DSC-Schwimmer gelungen war, alle fünf Strecken bei der "Tanne" für sich zu entscheiden. Josefine Müller, in den letzten Jahren durch hervorragende Ergebnisse eher auf den Brustdisziplinen bekannt, untermauerte damit ihre erfolgreiche Ausbildung zu einer ausgesprochen vielseitigen Schwimmerin.

Im Mehrkampf aller fünf Strecken siegte Josefine folglich im Jahrgang 2005 bei den Mädchen, Cassandra Opitz holte hier Bronze. Bei den Jungen des Jahrganges 2006 holte Edgar Jenssen Silber, Kai Probst hinter ihm die Bronzemedaille.

Weitere Einzel-Medaillen gingen auf das Konto folgender DSC-Schwimmer:

Jahrgang 2004:     Maximilian Schwick (Silber 50m Brust)

Jahrgang 2005:    Cassandra Opitz (Silber 50m Schmetterling)
                                  Vivien Gröger (Silber 50m Freistil)
                                  Layla Krause (Bronze 50m Rücken)

Jahrgang 2006:    Ferenc Pyka (Gold 50m Brust)
                                 Edgar Jenssen (Silber 50m Freistil, 200m Lagen / Bronze 50m Rücken)
                                 Kai Probst (Bronze 50m Schmetterling, 50m Brust und 200m Lagen)

Jahrgang 2007:   Nele Röthig (Bronze 50m Rücken)

Jahrgang 2008:   Adrian Zische (Gold 50m Brust)

Herzlichen Glückwunsch!

zurück zur Übersicht



hoch