DSC schafft Sprung auf Rang zwei!

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 14.11.2016

Starkes Ergebnis unserer Turnerinnen in der Bundesliga


Starke Bundesliga-Saison unserer Turnerinnen! Mit einem zweiten Platz am letzten Wettkampftag der 2. Liga in Heidenheim kletterten sie auch in der Gesamtwertung auf Rang zwei und damit auf einen Relegationsplatz.

„Rang zwei ist unser bislang bestes Ergebnis in Liga zwei. Darüber freuen wir uns riesig“, sagte Tom Kroker. „Ohne die Hilfe ausländischer Turnerinnen ist das hoch einzuschätzen. Das müssen wir jetzt erst einmal sacken lassen.“ 2011 hatte der DSC zuletzt als Liga-Dritter um den Aufstieg gekämpft, war aber in der Relegation gescheitert.

Marlene Bindig gewann erstmals die Gesamt-Einzelwertung der 2. Liga. „Das hat sie bisher noch nicht geschafft. Sie ist auf dem aufsteigenden Ast und hat trotz Rücken- und Schulterproblemen gut geturnt. Sie hat noch Luft nach oben an fast allen Geräten“, schätzte Tom Kroker ein.

„Die 184,60 Punkte, die wir am Wochenende gezeigt haben, sind allerdings nicht erstligareif. Da müssten wir uns um einige Punkte steigern, um in der Relegation mithalten zu können. Unsere Gegner – Tittmoning und Mannheim – haben an jedem Wettkampftag um die 196 Punkte geturnt.“ In Heidenheim trat das Team leicht geschwächt an – mehrere Turnerinnen hatten zuletzt mit Erkältungen zu kämpfen. Dennoch ist der Abstand zu den Erstliga-Teams weit. Die Relegation findet am 26. November statt.

Unser ehemaliger Cheftrainer Olaf Große wurde in Heidenheim noch einmal offiziell verabschiedet und geehrt. Als Kampfrichterin war in Heidenheim unsere Stefanie Hamann im Einsatz. Sie hat vor kurzem die Deutschen Hochschulmeisterschaften gewonnen. Dazu von uns noch herzlichen Glückwunsch!

zurück zur Übersicht



hoch