DSC-Meeting am kommenden Samstag

Erstellt von sh Leichtathletik 24.05.2022

Leichtathleten starten in ungewohnter Umgebung in die Freiluftsaison

Am kommenden Wochenende steht für unsere Leichtathleten das heimische DSC-Meeting - in diesem Jahr erstmals unter neuem Namen - auf dem Programm. Ungewohnt allerdings die Location: Denn wir weichen auf die Bodenbacher Straße aus.

Wegen des Baus des neuen Steyer Stadions messen sich die Leichtathleten in diesem Jahr im Stadion an der Bodenbacher Straße - direkt neben der Margon Arena. Auch neu: Das Meeting heißt nun nicht mehr Jugendmeeting, sondern DSC-Meeting. "Wir wollen unser Meeting in den kommenden Jahren ausbauen und den Erwachsenenbereich stärken. Tendenziell wollen wir mehr Qualität bieten und in Hinblick auf das neue Steyer-Stadion unser Meeting deutlich weiterentwickeln", erklärt Abteilungsleiter und Meetingchef Micha Gröscho.

Aufgrund der Wetterkapriolen, die das Meeting für einige Athleten Anfang Mai regelmäßig verhagelten, ist die Abteilung erstmals auf einen späten Termin im Mai umgeschwenkt. "In diesem Jahr zahlt sich das noch nicht aus, da wir an diesem Wochenende extrem viele gute Konkurrenzwettkämpfe haben und daher auch Karl und Jonas nicht starten. Aber wir geben uns die Zeit für die Etablierung im nationalen Wettkampfkalender."

Autogrammstunde mit Karl Bebendorf

Karl Bebendorf wird dennoch anwesend sein und von 12 bis 13 Uhr gemeinsam mit den beiden Bobanschiebern Martin Grothkopp und Alexander Schüller eine Autogrammstunde geben. Das Hauptprogramm startet 13 Uhr (ab 10 Uhr Wettkämpfe der U16) und endet mit den 200m-Läufen kurz nach 17 Uhr. Insgesamt treten mehr als 300 Sportler aus 61 Vereinen an und kämpfen u.a. um die Normen für die diesjährigen U20-WM.

Wir und die Athleten freuen sich natürlich über Zuschauer. Der Eintritt ist frei.

Mehr zum Saisonstart von Karl und Jonas lest Ihr in weiteren Beiträgen in unseren News.

Mehr zum DSC-Meeting

Teilnehmer

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.