DSC kann für Landesklasse 2016/17 planen

Fußball 06.06.2016

Klassenerhalt ist sicher!

Seit heute Abend ist es Gewissheit. Der NFV Gelb-Weiß Görlitz gab am Abend bekannt, dass er auch in der kommenden Saison in der Landesliga starten wird. Zuvor trugen sich die Niederschlesier mit einem Rückzugsgedanken, was für einen weiteren Absteiger aus der Landesklasse Ost hätte sorgen können. Doch nachdem auch Staffelsieger Eintracht Niesky bestätigt hatte, dass der Aufstieg in die Landesliga wahrgenommen wird, steht nun fest, dass es diese Saison bei zwei Absteigern aus der Landesklasse Ost bleiben wird.

Der DSC hat bei zwei ausstehenden Spielen sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenvorletzten, die SG Dresden Striesen, und ist damit trotz Niederlage vom Wochenende nun gerettet. Zweiter Absteiger ist der Post SV Dresden.
Trotz dieser positiven Nachricht und Gewissheit über den Ligaverbleibt ist es natürlich Tatsache, dass die Schwarz-Roten sich die Saison ganz anders vorgestellt hatten und nicht auf solch ein Zittern über Entscheidungen anderer angewiesen sein wollten. Dies gilt es nun auszuwerten und die richtigen Ansatzpunkte für die bevorstehende Landesklasse-Saison zu ziehen. Für diese Saison muss das Ziel lauten, die Spielserie versöhnlich abzuschließen und in den beiden ausstehenden Spielen das Maximum an Punkten zu holen und gegebenenfalls noch einen Platz gut zu machen

Die kleine Feier (inklusive EM-Live) nach dem Heimspiel am Samstag kann damit als Nichtabstiegsfeier von Statten gehen. Lasst uns trotz allem nun den Saisonausklang genießen – auf viele DSC-Fans zum Saisonabschluss im Steyer-Stadion: Samstag ab 15 Uhr.

zurück zur Übersicht



hoch