Dresdner Jungs Zweite beim Bundesstützpunktvergleich

Wasserspringen 06.11.2012

Am vergangenen Wochenende fand in Riesa der Bundesstützpunktvergleich der Jahrgänge 2001 und 2002 statt. Vier Medaillen für Karl Schöne, Luis Anton Prell und Fabian Lommatzsch bedeuteten am Ende Rang zwei für die Jungs in der Mannschaftswertung.

Vor allem Karl Schöne hatte es nach Silber vom Brett beim Turmwettkampf in der Hand, diesen und damit auch die Kombination des Jahrganges 2001 zu gewinnen. Der letzte Sprung gelang nicht ganz, so dass der 5. Platz vom Turm immerhin Bronze in der Kombi bedeutet.  Die einzige Goldmedaille für Dresden gewann Luis Anton Prell (2001) vom Turm.


Fabian Lommatzsch (2002) konnte mit Silber vom Turm und Platz 5 vom Brett überzeugen. Durch eine schlechtere Landplatzierung reichte es in der Kombinationswertung auch "nur" zu Rang 5.


Bei den Mädchen hatte der DSC mit Nele Haines (2001) nur eine Starterin im Aufgebot.


Alle Dresdner Platzierungen auf einen Blick:


Brett Turm Land Kombination
Fabian Lommatzsch (2002) 5 2 10 5
Tim Stieberitz (2002) 9 6 7 8
Karl Scheidemantel (2002) 15 11 4 12
Tim Lindemann (2002) 10 13 14 13
Karl Schöne (2001) 2 5 4 3
Luis Anton Prell (2001) 6 1 9 4
Nele Haines (2001) 11 16 11 14

 

Alle Ergbnisse bei Sportlicht.

zurück zur Übersicht



hoch