Dreimal Platz 5 für den DSC

Erstellt von sh Verein 08.01.2018

Sachsens Sportler des Jahres

 

Am vergangenen Samstag (6. Januar) wurden vor rund 1100 Gästen im Dresdner Congress Centrum die diesjährigen Sächsischen Sportkronen verliehen. Die Preise gingen an die Weltmeisterin am Schwebebalken, Pauline Schäfer, an den Nordischen Kombinierer Eric Frenzel und an die Fußballer von RB Leipzig. Trainer des Jahres wurde RB-Coach Ralph Hasenhüttl.

Unsere Nominierten schlugen sich in dem starken Feld super: Bei den Damen kam Tina Punzel auf Rang fünf, Louisa Stawczynski wurde Zehnte.

Bei den Herren wurde unser WM-Dritte Sascha Klein ebenfalls Fünfter.

In der Kategorie Mannschaft des Jahres holten die World-Games-Gewinner Tim Sebastian und sein Riesaer Partner Michail Kraft den fünften Rang. Sechste wurden die Volleyball-Damen und auf Rang acht kam das Synchronduo Tina Punzel und Friederike Freyer (Leipzig).

Unsere Wasserspringer machten sich gesammelt einen schönen Abend - neben Louisa und Tina waren auch Timo Barthel und Trainerin Julia Feist vor Ort.

Alle Details findet Ihr auf der Seite des Landessportbundes.

 

 

zurück zur Übersicht



hoch