Diamond-League-Premiere für Lars

Erstellt von sh Leichtathletik 25.07.2016

Unser Speerwerfer in London dabei

Lars Hamann erlebte am Wochenende seine Diamond-League-Premiere in London. Im internationalen Starterfeld kam er im Olympiastadion von 2012 mit 81,62 Metern auf den fünften Rang hinter Johannes Vetter. "Immerhin den Europameister von 2016 geschlagen, was auch nicht alle Tage passiert und die ersten 2 Diamond Race Points geholt. Leider hatte ich nur 3 Versuche zur Verfügung nach der neuen Wettkampfregel in der Diamond Leaque. War eine tolle Erfahrung und erstklassige Atmosphäre. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr ein "Wiedersehen" bei der WM. Ich würde mich sehr freuen", kommentierte Lars auf seinem Facebook-Kanal.

zurück zur Übersicht



hoch