Deutscher Meistertitel für Jonathan Petzke

Leichtathletik 31.07.2015

U18-DM in Jena: Jonathan Petzke siegt souverän

++++ Jonathan Schmidt erläuft sich die Bronzemedaille.+++++

Mit einer souveränen Vorstellung hat sich Jonathan Petzke bei den Deutschen U18-Meisterschaften in Jena den Titel über 110m Hürden gesichert. In einer Zeit von 13,77 s setzte er sich deutlich von der Konkurrenz ab.

"Ich musste mich ein wenig umstellen, weil bei der U18-WM in Kolumbien ja mit einem weiteren Hürdenabstand gelaufen wird. Ich hatte starke Konkurrenz, aber am Ende ist es gut ausgegangen", sagte der 17-Jährige nach der Siegerehrung am Freitagnachmittag. Jonathan hatte Deutschland vor wenigen Wochen bei der U18-WM in Cali vertreten und dort in persönlicher Bestleistung von 13,64 das Finale knapp verpasst.

Jonathan war als Jahresbester nach Jena gereist und damit als Favorit ins Rennen gegangen.

Simon Zienert konnte leider nicht in den Medaillenkampf im Weitspringen eingreifen. Beim Einspringen verletzte er sich. Er war Favorit im Klassement. 

Für eine Bronzemedaille sorgte Jonathan Schmidt über 3000 m mit einer Zeit von 8:45,27. 

 

weitere Ergebnisse: 

Lisa Weißbach wurde im Speerwerfen 10. mit einer Weite von 43,80.

Celine Noack qualifizierte sich über 800 m fürs Finale.

Jasmin Beer erreichte Platz 7 über 3000 m mit einer Zeit von 10:21,75.

Andrea Reck wurde über 100m in der U20 fünfte ( Zeit. 12,01s).

Lilly Lützner wurde im Hammerwerfen der U18 5. mit einer Weite von 53,89. 

Adrian Fritsch lief sich bei der U20 über 100 m über den Vorlauf bis zum Zwischenlauf. Leider reichte es nicht fürs Finale.

Tom Hellenken kam über 100 m nicht über den Vorlauf hinaus.

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht



hoch