"Der Minister hat ein Loch gemacht"

Leichtathletik 18.03.2015

Der Abriss hat begonnen um für Neues Platz zu schaffen!

Nach einer kurzen "Einweisung" des Ministers Markus Ulbig durch den Sportbürgermeister Winfried Lehmann am 18. März 2015 fielen am Heinz-Steyer-Stadion die ersten Steine. Durch den Beginn des Abrisses der Holztribüne und der Einweihung des neuen Funktionsgebäudes begann der langersehnte Baubeginn in der Wettkampf- und Trainingsstätte der Leichtathleten des Dresdner SC 1898. Einen umfangreicheren Bericht findet Ihr hier

zurück zur Übersicht



hoch