"Der Kreis hat sich geschlossen. Ich bin mega happy"

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 09.06.2017

Marlene Bindig gewinnt Silber im Bodenfinale

 

Als Marlene Bindig da saß neben Eli Seitz, die gerade ihre Wertung am Boden erhielt, stand die Welt wohl einen Moment still. 12,466 Punkte für Eli Seitz wurden eingeblendet. Es kamen nur noch zwei Turnerinnen. Da wusste Marlene: Es ist eine Medaille. Ihr Strahlen sprach Bände.

Dann kam Kim Bui und auch sie konnte Marlenes Wertung von 12,866 Punkten nicht toppen - sie erhielt exakt die gleiche Punktzahl. Nur die Chemnitzer Titelverteidigerin Pauline Schäfer zog noch vorbei und holte sich mit 13,200 Punkten den Tagesbestwert.

„Ich konnte den ganzen Tag gar nichts essen, weil ich so aufgeregt war. Seit zwei Tagen hatte ich das Kribbeln im Bauch schon gemerkt. Ich konnte gar nicht fassen, dass ich nochmal vor so vielen Menschen turnen und diese Atmosphäre genießen darf.  Das hat mir sehr viel bedeutet", schrieb uns Marlene, als sie um 1 Uhr nachts nach einer schier endlosen Dopingkontrolle die Halle verlassen hatte.

"Als ich auf die Matte gegangen bin, haben meine Hände so gezittert, ich hätte mich am liebsten nochmal 30 Sekunden hingelegt und das Ganze auf mich wirken lassen. Nachdem der Doppelsalto und die Drehung gestanden waren, konnte ich die Übung genießen und die Stimmung auskosten. Es hat mir extrem viel Spaß gemacht. Ich bin stolz, dass es am Ende für Silber gereicht hat. Vor drei Jahren, als ich Bronze gewonnen habe, stand ich auch mit Kim und Pauline auf dem Treppchen – meine erste Meisterschaftsmedaille bei den Großen und jetzt vielleicht meine Letzte: Ich denke, der Kreis hat sich geschlossen. Ich bin mega happy", so Marlene.

Im Herbst wird sie zum Studium in das schöne italienische Örtchen Bozen ziehen. Turnen aber wird Marlene natürlich weiterhin - schließlich wollen wir sie im November zur Bundesliga in der Margon Arena am Boden sehen! :)

Herzlichen Glückwunsch Marlene und auch dir, Tom, zu diesem tollen Abschluss beim Turnfest in Berlin. Am Ende kehrt der DSC mit vier Medaillen von den Deutschen Meisterschaften zurück. Darauf könnt ihr stolz sein!

Das gesamte Gerätefinale könnt ihr demnächst als "Re-Live" auf sportdeutschland.tv noch einmal ansehen.

 

zurück zur Übersicht



hoch