Der Dresdner Sportclub wünscht frohe Weihnachten

Erstellt von sh Verein 19.12.2019

Danke für Eure Treue!

Liebe Mitglieder und Freunde des DSC,

ein Jahr gefüllt mit sportlichen Höhepunkten, großen Emotionen, einigen Abschieden und vielen Neuerungen liegt hinter uns. Wir beenden das Jahr 2019 mit mehr als 4200 Mitgliedern und möchten uns dafür bedanken, dass Ihr uns 2019 die Treue gehalten habt oder als neue Sportler in unseren Verein eingetreten seid.

Es ist nicht immer leicht, alle Wünsche und Bedürfnisse von zehn Abteilungen zu vereinen und zu bedienen. Doch wir tun täglich unser Bestes dafür, dass jeder von Euch bei uns eine sportliche Heimat findet - ob Spitzensportler oder Freizeitathlet, ob Reha- oder 3d-Kindersportler.

Mehrere Europameistertitel haben unsere Athleten in diesem Jahr nach Dresden geholt - im Wasserspringen, in der Leichtathletik oder auch erstmals in der Sportakrobatik. Zahlreiche deutsche Meister durften wir feiern. Unsere Turnerinnen sind zurück in der 1. Bundesliga und unsere Schwimmer zählen zu den besten Nachwuchsvereinen bundesweit. Die Gewichtheber feiern erste Erfolge mit ihrem neuen Nachwuchskonzept und unsere Abteilung Gesundheitssport wächst kontinuierlich. Im Radsport messen wir uns regional und bundesweit immer wieder mit Erfolg und unsere Kinder der allgemeinen Sportgruppe werden jedes Jahr mehr. Unsere Volleyballerinnen haben 2019 mehrere nationale Nachwuchstitel feiern dürfen und unsere 1. Mannschaft greift 2020 zum wiederholten Mal nach dem DVV-Pokal.

Aber nicht nur diese Erfolge machen den DSC aus. Ob Weihnachtsfeiern, Wandertage, gemeinsame Ausflüge unserer Trainer und Übungsleiter bis hin zu einem verstärkten Austausch zwischen Präsidium und Abteilungen in den Gremien: Das Vereinsleben ist ein wichtiger Bestandteil des DSC und für viele eine Herzensangelegenheit. So viele fleißige Helfer waren auch 2019 im Einsatz - an den Kuchenbuffets, an den Kampfrichtertischen, beim Schneidern von Anzügen oder bei der Ausgestaltung der vielen, tollen Veranstaltungen und Wettkämpfe in den Abteilungen. DANKE an alle Ehrenamtler für Euren Einsatz.

Wir versuchen uns stetig weiterzuentwickeln, um unseren Mitgliedern einen möglichst guten Service bieten zu können. So haben wir im November erstmals eine eigene Karrieremesse initiiert, um das Thema Duale Karriere, das für viele unserer jungen Sportler wichtig ist, stärker in den Fokus zu rücken. Wir haben den Anschluss im Bereich "World Wide Web" geschafft und bieten unseren Trainern in unserer Halle damit bessere Bedingungen zur Trainingsanalyse. Vor der DSC-Halle können nun auch Elektro-Autos aufgeladen werden, womit wir einen Beitrag zum Thema Energieeffizienz leisten wollen. Wir haben unsere Dachsanierung vorangetrieben und für unsere Leichtathleten u.a. eine zweite Weitsprunganlage gebaut.

Auch die traurigen Stunden gehören zu einem Sportverein. Der Verlust unseres DSC-Vizepräsidenten Gerd Töpfer hat uns tief getroffen in diesem Jahr. Zudem mussten wir uns von einigen unserer Spitzenathleten vorzeitig sportlich verabschieden. Verletzungen zwangen u.a. Speerwerfer Lars Hamann und Dreispringerin Jenny Elbe zu einem vorzeitigen Karriereende. Dennoch werden wir auch diese Sportler weiterhin begleiten und ihren Weg unterstützen.

Viele Ideen haben wir für 2020 bereits im Kopf und werden weiterhin daran arbeiten, die sportlichen Rahmenbedingungen für Euch zu verbessern.

Wir freuen uns auf zahlreiche sportliche Höhepunkte wie natürlich die Olympischen Spiele in Tokyo und viele Eigenveranstaltungen in Dresden. Los geht es bereits am 12. Januar mit unserer traditionellen Turngala in der Margon Arena. Tickets dafür gibt es bei unseren Turnerinnen.

FROHE WEIHNACHTEN!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Ich interessiere mich für

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.