Bezirksmeisterschaft Mannschaft (Allg. Turnen)

Erstellt von GK Turnen & Sportakrobatik Turnen & Sportakrobatik (intern) 16.09.2017

Silber und Bronze für den DSC

Nun sind auch die diesjährigen Bezirksmannschaftsmeisterschaften vorbei und wir können positiv darauf zurückblicken. Es haben sich zwar nur unsere LK3 und LK4 Mädchen Mannschaft qualifiziert, die haben ihre Sache aber gut gemacht. In der LK 4 starteten Sophia, Zoë und Pia sowie Maria und Julia, unsere beiden Achtjährigen, die zur Kreismeisterschaft noch Pflicht AK 9 geturnt haben und nun im Bezirk für Gabi eingewechselt wurden, die nicht teilnehmen konnte. Ihre Feuerprobe im Kürbereich bei einer Meisterschaft haben sie auf jeden Fall bestanden. Binnen von einer Trainingseinheit haben die beiden den Überschlagsprung über den Tisch erlernt und Maria konnte ihn auch mit einer ganz passablen 11,35 (von 13,00 Punkten) vorzeigen (man bedenke: der Tisch ist mindestens genauso hoch wie sie). Julia fühlte sich noch nicht ganz so sicher am Sprung und hat Zoë den Vorzug gegeben. (Es werden 5 Kinder gemeldet, 4 gehen ans Gerät und 3 gehen in die Wertung ein). Am Barren konnten Pia und Sophia mit einer 12er Wertung (von 13,10 Punkten) glänzen, Pia zudem mit einer sehr schönen Bodenübung und Sophia mit einer soliden Balkenübung. Insgesamt reichte es somit für Platz 3 (von 8) für die Mannschaft. Im Einzel konnte Sophia Platz 6, Pia Platz 8 und Maria Platz 9 (von 28!) erturnen.

In der LK3 ging unsere Mannschaft mit Yasmin, Debora, Leonie, Sawa und Charlotte als eine von drei ins Rennen. Debora konnte mit der besten und Sawa mit der Zweitbesten Sprungwertung überzeugen. Am Barren hatte Debora ebenfalls die beste Wertung. Leonie konnte dafür mit der Zweitbesten Balkenwertung und Yasmin mit der besten Bodenwertung glänzen. Insgesamt reichte es aber nur für Platz 2.

Um nicht aus der Übung zu kommen startet unsere LK3 am 23.9. schon wieder zur Landesliga. Dies ist dann aber vorerst die letzte Meisterschaft (von dreien)  innerhalb eines Monats und die Mädels haben sich danach alle eine Pause verdient.

zurück zur Übersicht



hoch