Bestweite zum Saisonende

Erstellt von bp/sh Leichtathletik 03.09.2016

Silber für Lars beim Werfertag in Thum

         

Beim 13. Werfertag in Thum am Samstag konnte sich Lars Hamann noch einmal mit dem Olympiasieger Thomas Röhler messen. Auch wenn Thomas Röhler diesen Wettkampf mit einer Weite von 86,26m gewann, so konnte Lars doch Paroli bieten und warf eine neue persönliche Bestweite. Mit 85,79m wurde er Zweiter. Obwohl die Saison mit der geplatzten Olympiateilnahme nicht ganz nach den Wünschen von Lars und seiner Trainerin Katharina Wünsche  verlief, so ist dieses Ergebnis doch ein versöhnlicher Saisonausklang.

"Ich habe die letzten Wochen voll trainiert und mir keine Erholung gegönnt. Warum? Es war einfach ausgedrückt meine Aufgabe als Ersatzkandidat für Olympia. Das Ergebnis heute zeigt mir, dass ich nahezu alles richtig gemacht habe in dieser verrückten Saison. 14 Wettkämpfe bestritten, 11x über 80m und 5x Olympianorm (83m) geworfen. Es war aus Leistungssicht gesehen die beste Saison bisher überhaupt - leider ohne Olympiateilnahme" schrieb Lars Hamann auf Facebook. 

Herzlichen Glückwunsch und weiter so in der nächsten Saison. Jetzt wünschen wir einen erholsamen Urlaub!

zurück zur Übersicht



hoch