Bastian und Jonas springen DM-Norm

Erstellt von bp Leichtathletik 28.05.2017

Sächsische Hochschulmeisterschaften / 21. Sparkassen-Meeting in Jena

Hochschulmeisterschaften 

Am Sonnabend, den 27. Mai 2017, fanden die Sächsischen Hochschulmeisterschaften in Mittweida statt. Bastian Rudolf holte sich mit 2,15m den Titel und schaffte sogleich die Norm für die Deutschen Meisterschaften. Auch Jonas Wagner, der 2,10m sprang, kann mit dieser Höhe zur DM fahren. Herzlichen Glückwunsch. 

21. Nationales Sparkassen-Meeting in Jena

Beim 21. Nationalen Sparkassen-Meeting in Jena sind ebenfalls Sportler/innen des Dresdner SC an den Start gegangen. So belegte Jonathan Schmidt (U20) über die 800m Rang zwei in einer Zeit von 1:51,90. Für Jonathan Petzke ging es diesmal wieder über die 110m-Hürden. Er gewann seinen Vorlauf in der U20 in einer Zeit von 13,97s, somit knapp an einer persönlichen Bestleistung vorbei, verzichtete aber auf das Finale. Auch Faraj Jaster und Dustin Hanusch gewannen jeweils Ihre Vorläufe in der U18 über 110m-Hürden. Faraj ist allerdings im Finale nicht ins Ziel gekommen und Dustin verzichtete ebenfalls auf den finalen Start.  

Für eine weitere tolle Leistung sorgte Kevin Joite in seinem ersten 400m Einzelrennen. Mit einer Zeit von 49.47s belegte er in der MU20 den 5. Platz und setzte sich damit an Position 2 der deutschen Bestenliste in der AK MU18

Bei den Mädels belegte Karen Schöttler Rang 4 über die 100m in der U20 in einer Zeit von 12,24s. Celine Noack musste sich knapp geschlagen gegeben und wurde über 800m Vierte in einer Zeit von 2:11,03min. Einen sehr guten zweiten Platz erlief sich Chiara Schimpf über 400m-Hürden in 62,89s. 

Über die 4x100m konnte der DSC mit Simon Wulff, Faraj Jaster, Kevin Joite und Dustin Hanusch an den Start gehen. Dabei ist der 2. Platz herausgesprungen. Sie absolvierten die insgesamt 400m in einer Zeit von 43,59s. 

zurück zur Übersicht



hoch