Auswärtsspiel in der Lausitz

Fußball 19.04.2018

Sonntag, 15:00 Uhr: SG Crostwitz - Dresdner SC 1898

Am Sonntag reist der DSC zum zweitschlechtesten Heimteam der Landesklasse Ost. 10 Punkte sammelte die SG Crostwitz 1981 bisher auf dem heimischen Sportplatz und empfängt um 15 Uhr unseren Dresdner SC.

Mit 21 Punkten liegen die Crostwitzer auf dem 10. Tabellenplatz. Mit 13 Treffern hat Radim Vechet mehr als die Hälfte der insgesamt 25 Tore der SG erzielt. Im Jahr 2018 holte die Mannschaft von Thomas Hentschel zwei Siege (gegen Oderwitz und Trebendorf) bei zwei Niederlagen in Laubegast und Neusalza-Spremberg.

In der vergangenen Saison waren die Crostwitzer ein guter Gegner für den DSC. Im Hinspiel setzten sich die Dresdner klar mit 4:0 durch und siegten auch im Rückspiel im Heinz-Steyer-Stadion mit 1:0. Im Hinspiel in dieser Saison konnte die SG den ersten Sieg gegen die Schwarz-Roten feiern. Per Handelfmeter erzielte Vechet in der 20. Minute das einzige Tor an diesem Tag. Zweimal hatte der DSC die Möglichkeit per Foulelfmeter auszugleichen, doch Julius Wetzel und Robert Thomas scheiterten an SG-Torwart Petr Kralicek.

Fehlen werden bei den Gastgebern Maximilian Gärtner nach der fünften gelben Karte und Josef Nemec, der gegen Neusalza-Spremberg in der Nachspielzeit die rote Karte gesehen hatte.

zurück zur Übersicht


Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.