Athletikpokal 28.02.2015 in Riesa (Leistungsturnen)

Turnen & Sportakrobatik 28.02.2015

3 Podestplätze für den DSC

Wie immer zu Beginn des Wettkampfjahres fuhren unsere Turnerinnen der Altersklassen 6 bis 11 zum Athletikpokal nach Riesa, wo sie ihr Können an einer Vielzahl von athletischen Stationen unter Beweis stellen konnten.
Unsere beiden jüngsten Starterinnen der AK 6 - Charlotte Plaul und Stefanie Udtke - zeigten tolle Leistungen. Charlotte wurde 5. und Stefanie 9.

In der AK 7 konnte Marlene Pallutz - genau wie im vergangenen Jahr - wieder den Bronzepokal in Empfang nehmen. Loona Höft und Lucy-Colleen Richter konnten sich mit deutlich gestiegenen Leistungen auf den 6. und 7. Platz kämpfen. Seda Serbieva wurde 14.

Unsere AK 8 konnte zwar an einigen Stationen punkten, aber beherrschen noch nicht alle Übungen wie gefordert. Lena Kautzsch wurde hier 7., dicht gefolgt von Nele Kröber (8.) und Annelies Grafe (9.). Sahra-Michelle Henkel erturnte sich Rang 11, Lucia Weise und Emma Helaß Platz 14 und 15. Laura Holfert wurde 17.

Yasmin Almasarweh (AK 9) turnte einen guten Wettkampf und konnte sich zum Vorjahr deutlich steigern. Am Ende belegte sie mit knappem Rückstand Rang 4. Gleich dahinter erreichte Stella-Victoria Oberkirsch den 5. Platz. Noelle Schwarzenbolz und Pia - Sophie Hielscher erreichten die Plätze 7 und 8.

In der AK 10 war die Freude groß, als bei der Siegerehrung drei DSC-Mädchen auf dem Podest standen. Leider wurde nach dem Wettkampf die Berechnung korrigiert und die Rangfolge noch einmal geändert. Eleonor erreichte demnach Rang 2, dicht gefolgt von Sophia Viertel auf dem 3. Platz. Mia Neumann erturnte sich mit großem Kampfgeist den 4. Platz vor Paulina Krause (5.) und Alexa Krause (6.). 

Jule Mehnert (AK 11) gab einen tollen Wettkampfeinstand im Leistungsturnen und belegte den 3. Platz.

zurück zur Übersicht



hoch