Alex Czudaj gewinnt Olympiagold

Erstellt von sh Leichtathletik 21.01.2020

Youth Olympic Games in Lausanne/St. Moritz

 

In den Trainingsläufen hatte er sich immer knapp hinter den Podestplätzen eingeordnet, doch als es darauf ankam, war Alexander Czudaj hellwach und auf den Punkt da! Unser ehemaliger Leichtathlet, der jetzt im Monobob unterwegs ist, hat am Montag bei den Olympischen Jugendspielen Gold gewonnen. Auf der legendären Eisrinne von St. Moritz in der Schweiz kam er am Ende zeitgleich mit dem Rumänen Andrei Nica ins Ziel.

Czudaj, der beim DSC weiterhin zur Trainingsgruppe von Katharina Wünsche gehört, profitierte ganz sicher auch von der Erfahrung seines Vaters Harald, der 1984 Olympiagold gewonnen hatte. Er war beim ersten wichtigen Wettkampf seines Sohnes natürlich dabei und konnte ihm wertvolle Tipps über die Natureisbahn geben. Denn hier wurde er Vizeweltmeister.

Wir gratulieren Alex und auch seiner Athletrainerin Katharina Wünsche herzlich zu diesem Erfolg!

Beitrag in der Freien Presse

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.