9 Medaillen für Radsportler

Erstellt von Tina Schulz Radsport 11.10.2015

Sachsenmeisterschaften im Bergfahren zum Saisonausklang

Zum Abschluss der Saison ging es nach Witzschdorf zur LVM im Bergfahren. Bei den Landesmeisterschaften gewann der DSC am 4. Oktober zwei Landesmeistertitel, 5 Silbermedaillen und 2 Bronzemedaillen - was für ein schönes Ergebnis zum Saisonende!

Bei ausgezeichneten herbstlichen Temperaturen um die 15°C gingen die Junioren als erstes auf die Strecke. Gleich wurde klar, dass der 2-km-Anstieg mit teilweise 20 Prozent Steigung härter ist als gedacht. Dennoch reichte es für Marc Clauss nach dem zweiten Lauf zu einem sehr starken 2. Rang.

Weiter ging es mit der U17m. Hier war die große Überraschung Vincent-Leon Lifka, der ohne Erwärmung vor dem ersten Lauf am Ende auf Platz 4 fahren konnte und sich sogar noch eine Bronzemedaille in der LVM-Wertung sicherte. Auch Anton Sauermann fuhr ein gutes Rennen und kam als 9. nach dem zweiten Lauf ins Ziel. Felix Kluge und Armin Rohrmann belegten die Plätze 10 und 11. Wenige Minuten später waren die Schüler der U15 an der Reihe. Eric Lutter fuhr zwei starke Läufe und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Julius Fischer kam als 12. und Vadym Strotzky als 19. ins Ziel. Weiter ging es mit der U17 weiblich und den Juniorinnen, die nur einen Lauf zu fahren hatten. Nora Schulz überbot ihre Erwartungen selbst und kam als erstes Mädchen der U17 ins Ziel. Tina Schulz belegte in diesem Rennen den 3. Platz. Auch Francis Sophie Lindner, die gesundheitlich nicht in Topform war, belegte in der U19 einen guten 2. Rang. Anschließend ging die U13 an den Start, die eine kürzere Strecke absolvierte. Hier fuhren Jonas Mohr und Pascal Lutter als 11. und 19. über die Ziellinie. Wolfang Miersch und Arno Burgi belegten in der Seniorenklasse 4 bzw. 3 die Plätze 2 und 4. Auch die Frauen konnten sich bei der Landesverbandswertung die Plätz 1 durch Claudia Moser und 2 durch Sandra Klotz sichern.

 

zurück zur Übersicht



hoch