690 Kilometer durch Südafrika

Erstellt von sh Radsport 27.03.2017

DSC-Radsportler beenden Cape Epic

So sehen echte Sieger im Ziel aus, auch wenn es nicht ganz oben auf das Siegertreppchen ging: Unsere Radsport-Sponsoren Dr. Uwe Rübling und Dr. Dr. Mario Hakim Abu-Id sind in den vergangenen Tagen das härteste MTB-Etappen-Rennen der Welt gefahren - das Cape Epic in Südafrika. Es hat 8 Etappen inkl. Prolog. Am Sonntag kamen sie auf Platz 324 - bzw. in der Masterswertung auf Platz 106 - an. In den Beinen hatten sie da 690 Kilometer.

Respekt vor dieser Leistung - Was bedeuten da schon Zahlen - die Bilder sprechen für sich. Mehr dazu lest Ihr im nächsten DSC-Journal.

Weitere Infos und Videos zum Rennen findet ihr auch unter www.cape-epic.de

zurück zur Übersicht



hoch