4x Silber und 1x Bronze in Rostock

Erstellt von sh/SP Leichtathletik 02.08.2021

Deutsche Jugendmeisterschaften erfolgreich

 

Mit vier Silbermedaillen und einmal Bronze kehren unsere Leichtathleten von den Deutschen Jugendmeisterschaften der U18 und U20 aus Rostock zurück.

Jeweils den Vizemeistertitel gewannen am Samstag Pascal Boden im Dreisprung der U20 mit 14,83m und Ivo Ziebold über die 200m in der U20. Ivo lief in 21,91s eine neue Bestzeit. Am Sonntag holten sich Vivienne Morgenstern über die 400m Hürden in der U20 Silber ebenso wie Till Woldrich über die 800m in der U18. Vivienne lief in 59,75s ins Ziel, Till in 1:42,57min.

Bronze gab es zudem am Sonntag für Franz Walther ebenfalls über die 800m in der U20. Er lief 1:52,91min.

Ebenfalls über die 200m kam Cora Kunze auf Rang vier in der U18. Sie lief im Vorlauf mit 24,52s ebenfalls neue persönliche Bestzeit. Am Sonntag kam sie über die 100m auf Rang fünf in 12,03s. Moritz Löschner erreicht über die 110m Hürden Rang sechs in der U20 (14,72s). Max Julius Löwe kam auf Rang 5. Platz über die 2000m Hi in 6:05,03min.

"Mit vier Silbermedaillen und einer Bronzemedaille konnte unsere doch recht kleine Delegation ein solides Ergebnis erreichen. Leider gab es diesmal keinen Meistertitel für uns", so Cheftrainer Stefan Poser.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.