4 neue Herzsportgruppen beim DSC

Erstellt von sh Gesundheitssport 23.03.2016

Noch freie Plätze verfügbar

Mitte März hat unsere Abteilung Gesundheitssport vier neue Herzsportgruppen eröffnet. An zwei verschiedenen Tagen können wir daher für rund 80 weitere Patienten Herzsport nach Verordnung 56 anbieten. "Der Bedarf ist riesig und wir bekommen sehr viele Anfragen. Daher haben wir uns entschlossen, unser Angebot aufzustocken und weitere Kurse anzubieten", sagt unsere leitende Sporttherapeutin Angela Geisler.

Durch eigenes Bemühen und mit Unterstützung der Medien (Artikel in der Sächsischen Zeitung und den Dresdner Neueste Nachrichten) ist es uns gelungen, zwei neue Ärzte zu finden, die unsere Herzsportgruppen betreuen - denn dies ist Voraussetzung für das Angebot. Vielen Dank an dieser Stelle an Brigitte Feydt und Dr. Hans-Jürgen Wenzel für Ihr Engagament in unserem Verein. "Dennoch sind wir weiterhin auf der Suche nach Ärzten, die gegen eine Aufwandsentschädigung unseren Herzsport begleiten", so Angela Geisler.

In den Herzsportgruppen trainieren Teilnehmer nach Herzinfarkt, bei koronarer Herzerkrankung, mit Herzinsuffizienz, mit Kardiomyopathien, mit Herzklappenfehlern oder auch nach Herz- oder Gefäßoperationen. Die 60-minütige Herzsportstunde umfasst Gymnastik, Koordinationstraining, Bewegungsspiele und Ausdauertraining.

Bei Interesse melden Sie sich gern telefonisch bei unseren Sporttherapeuten unter der Nummer 0351 438 22 72 /-74.

Die aktuellen Medienberichte können an unserer Infowand im Eingangsbereich der Halle nachgelesen werden.

Hier gibt es weitere Informationen zu unserem Herzsport-Angebot.

zurück zur Übersicht



hoch