31. Eiswurmpokal

Erstellt von GK Turnen & Sportakrobatik Turnen & Sportakrobatik (intern) 23.01.2016

Unsere Jüngsten starten in die Wettkampfsaison

Abseits der Turngalavorbereitungen haben unsere Jüngsten fleißig trainiert, um beim 31. Eiswurmpokal als Mannschaft an den Start gehen zu dürfen.

Aufgrund der derzeitig andersweitigen Nutzung der Felsenkeller Halle, fand der Wettkampf im Gymnasium Dresden Plauen statt. Es konnten noch alte und neue Übungen gezeigt werden. Wir haben uns für die neuen entschieden, da diese von den Kleinen  ja schon zur Vereinsmeisterschaft eingeübt wurden. Weil Oschatz wegen des heftigen Schneefalls nicht anreisen konnte, gab es nur eine Konkurenzmannschaft: Motor Mickten.

Insgesamt haben unsere Turnerinnen mit nur einem Sturz am Balken einen sehr guten Wettkampf absolviert. Am Reck waren sie MoMi sogar überlegen und Louisa erreichte auch dank der besten Reckübung Platz 5 in der Einzelwertung, ebenso Svenja. Mit der Silbermedaille in der Tasche treten die 4 wohl zum nächsten Training noch motivierter an und haben heute bewiesen, dass sie alle sehr gute Wettkampfkinder sind, auf die wir sehr stolz sein können.

Zum Protokoll

zurück zur Übersicht



hoch