3 Qualifikationen für die Deutschen Jugendmeisterschaften

Erstellt von bp Leichtathletik 08.05.2016

Sonniges Mehrkampfmeeting des Dresdner SC

 

Die Sportler/innen haben wohl ihren Teller alle leer gegessen, denn die Sonne schien um die Wette. So konnten wie geplant die Mädels und Jungs der Altersklassen U10 im Vierkampf (Weitsprung, 50m, Ballwurf, 800m) an den Start gehen. Bei den AK U12 und U14 stand der Fünfkampf auf dem Plan. Dabei war Weitsprung, 50m bzw. 75m, 60m-Hürden, Ballwurf und 800m zu absolvieren. In der Altersklasse U16 teilen sich dann die Wettkampffelder in sogenannte Blockwettkämpfe. Es gibt den Block Sprint/Sprung, Lauf und Wurf.

Aus Sicht des Dresdner SC 1898 sind neben den vielen herausragenden Einzelleistungen die Leistungen von Paula Tomasini und Lara Tauchmann - beide W15 - sowie Jannik Czudaj - M15 für den SV Elbland Coswig Meißen startend - hervorzuheben. Sie haben die Qualifikationsnormen für die Deutschen Jugendmeisterschaften Block Sprint/Sprung bzw. Block Lauf in Aachen erreicht.  Aber auch die Liste der Meetingrekorde ist zu überarbeiten. Eine detaillierte Auswertung findet ihr später hier an gleicher Stelle. Herzlichen Glückwunsch. Viele Sportler/innen konnten auch E-Kader- und D-Kader-Normen erfüllen.

Im Rahmen des Wettkampfes wurden auch die Athletinnen und Athleten geehrt, welche  für 2016  zum E-Kader nominiert worden sind. 

Einen herzlichen Dank  an unsere vielen Sponsoren, u. a. dem neuen Sponsor , der Firma Dr. Quendt. Mit ihrem bekannten Russisch Brot haben die Sieger und Platzierten eine angenehme Wegzehrung für den Heimweg erhalten. Aber auch die Gäste sind nicht zu kurz gekommen. Das es ohne unsere Kampfrichter nicht geht, wissen wohl alle Aktiven und Eltern. Umso schöner war es, diese am Wettkampftag mal fast alle vor die Kamera zu bekommen und ebenfalls eine großen Dank aussprechen zu können. Zuletzt sagen wir Danke an alle Eltern und Großeltern  für die vielen Kuchen und die tolle Unterstützung als Riegenführer und an die Trainer und Übungsleiter für die gute Wettkampfvorbereitung der Athleten und Durchführung des Wettkampfs an sich. Und noch einige statistische Ergänzungen:  340 Sportler aus 30 Vereinen, 300 Zuschauer, 24 Kampfrichter,      50 Helfer und 50 Kuchen.

 

 

 

Hier geht es zur Bildergalerie und hier zu den Wettkampfergebnissen. 

zurück zur Übersicht



hoch