2. Wettkampftag Bundesliga

Turnen & Sportakrobatik 20.10.2012

4. Platz

Im zweiten Aufeinandertreffen der Mannschaften der 2. Bundesliga erturnte sich unsere Mannschaft erneut den 4. Platz.

Allen Turnerinnen fiel es in Karlsruhe offensichtlich schwerer, ihre Leistung von Stuttgart (zwei Wochen zuvor) zu wiederholen. Ein wenig erleichtert waren die Dresdnerinnen, dass auch die Konkurrenz schwächelte und am Ende der 4. Platz stand.

Diesmal war der Stufenbarren als Startgerät nicht optimal. Zwei Stürze und kleinere Unsicherheiten waren die Folge.

Am Balken turnten Charlotte Hartmann und Julia Vietor fehlerfrei durch. Julia Deckert ging 1x vom Balken. Marlene hatte leider totales Pech und musste 3x den Balken verlassen.

Der Boden war heute das beste Gerät der Turnerinnen. Eine fehlerfreie Darbietung bescherte fast einen neuen persönlichen Geräterekord.

Am letzten Gerät Sprung war klar, dass die Leistung von Stuttgart nicht wiederholbar war. Als Vorsichtsmaßnahme musste Julia Deckert, die schon länger Fußprobleme plagen, auf ihren Jurtschenko gestreckt verzichten. Für sie sprang Susann-Marie Beck ein. Julia Vietor war diesmal beste Dresdnerin auf Platz 6, Marlene Bindig folgte auf Platz 7. Auch Charlotte Hartmann turnte die letzten Wettkämpfe fehlerfrei.

Im Gesamtergebnis weilen die Turnerinnen nun auf Platz 4 mit 10 Ranglistenpunkten. Im Wissen um die eigenen Reserven folgt in 3 Wochen der dritte und letzte Wettkampftag in Bünde. Unterstützt durch einige mitreisende „Fans“ wollen die Mädels dort ihr bestes Saisonergebnis erzielen. Wir sind gespannt! 

Für Dresden turnten:

Barren – Julia Vietor, Susann-Marie Beck, Marlene Bindig, Julia Deckert

Balken – Charlotte Hartmann, Julia Vietor, Julia Deckert, Marlene Bindig

Boden – Maria Sonntag, Charlotte Hartmann, Julia Vietor, Marlene Bindig

Sprung – Maria Sonntag, Susann-Marie Beck, Marlene Bindig, Julia Vietor

zurück zur Übersicht



hoch