12 Medaillen bei den Jahrgangsmeisterschaften

Erstellt von DO/sh Schwimmen 04.11.2021

DJM-Fazit unserer Schwimmer

die DSC-Schwimmer haben bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin zwölf Medaillen gewonnen. Leider reichte es in diesem Jahr nicht zu einem Meistertitel, aber es gab 4x Silber und 8x Bronze zu feiern.

Leni von Bonin und Eva Gräfin von Brühl (beide Jg. 2007) gewannen jeweils 2 Silber- und eine Bronzemedaille. Leni wurde über 200m Schmetterling und 400m Lagen Zweite sowie über 200m Lagen Dritte. Eva holte ihre Silbermedaillen über 800m und 1500m Freistil, die Bronze schaffte sie über 400m Freistil.

Mit 2 Medaillen kam Adrian Zische (Jg. 2008) nach Hause. Die zwei Bronzemedaillen gewann er über die Bruststrecken – 50m und 200m.

Jeweils eine Bronzemedaille erkämpften sich Arian Wüstenhagen (Jg. 2006 – 50m Brust), Florian Fröschke (Jg. 2004 – 100m Brust) und Celine Wolter (Jg. 2004 – 50m Rücken).

Auch wenn wir schon erfolgreichere Jahre hatten - so gab es diesmal im Vorfeld überdurchschnittlich viele Krankheits- und Verletzungssorgen. Zudem schrammte z.B. Mattea Schubert diesmal knapp an den Medaillenrängen vorbei und wurde zweimal Vierte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Insgesamt waren die DSC-Schwimmer 27 Mal in den Finals vertreten – das ist ein gutes Ergebnis!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.